Verein zur Förderung der gesundheitlichen und medizinischen Versorgung von papierlosen
und nichtversicherten Menschen in Bremen e.V.

Stellenausschreibung: Arzt*Ärztinnenstelle beim MVP Bremen e.V.

Stellenausschreibung: Arzt* Ärztinnenstelle beim MVP Bremen e.V.

Der MVP Bremen sucht ab sofort, April 2024, eine:n Ärztin/Arzt. Die freiwerdende Stelle hat einen Umfang von 26 Wochenstunden, ist an TV-L 15 angelehnt und beinhaltet flexible Arbeitszeiten (kein Schichtdienst) sowie die Möglichkeit der Mitgestaltung unseres Angebots. Die Aufgabe liegt darin, gemeinsam mit den Patient:innen vorrangige Wege zur gesundheitlichen Versorgung zu eruieren bzw. diese aufzuzeigen, und ggf. die Patient:innen bei der Umsetzung zu unterstützen. Die Bereitschaft, Eigenverantwortung zu übernehmen, ist eine zentrale Voraussetzung für die Arbeit beim MVP. Weiter beinhaltet die Stelle folgende Aufgabenbereiche:

– Die medizinische Sprechstunde: Unsere dreimal wöchentlich stattfindenden Sprechstunde ist ein niedrigschwelliges Angebot für nichtversicherte und papierlose Menschen und beinhaltet die Betreuung (Untersuchung, Anamnese, Diagnostik, Therapie, Rezeptierung und Überweisungen)-, die Vor-, und Nachbereitung sowie die Falldokumentation. Die Ärztin koordiniert den inhaltlichen sowie strukturellen Ablauf der Sprechstunde und entscheidet, welche Art der Behandlung in welchem Umfang angeboten wird. Darüber hinaus fällt die Organisation des Praxisbedarfs und medizinischer Produkte in ihren Aufgabenbereich. Erfahrungsgemäß bedarf es in Einzelfällen Austausch mit involvierten Praxen über die Vorgehensweise sowie eine kontinuierliche Begleitung von med. Behandlungen.

– Betreuung des Impfangebots: Dieser Aufgabenbereich beinhaltet ein Vorgespräch samt Terminabsprache sowie die tatsächliche Durchführung, mit Aufklärungsgespräch, Impfung und Nachbeobachtung. Da die Impfsprechstunde bisher nur mäßig angenommen wurde, könnte die Ärztin eine Impfkampagne, mit Flyern ö. Ä. organisieren und durchführen.

– Koordination der Blutentnahmen bzw. Labortransporte: Es ist Aufgabe des Arztes, geplante Blutabnahmen mit Patient:innen und dem Labor(transport) zu koordinieren.

– Rechnungsprüfung: Eingehende Rechnungen werden von der Ärztin auf med./ gesundheitliche Notwendigkeit und Richtigkeit geprüft.

– Vernetzung: Der Arzt ist für die Kommunikation mit Praxen und Gesundheitsdienstleister:innen, auch über Einzelfälle hinaus, zuständig.

– Arbeit im Team: Die Arbeit in unserem Projekt baut auf ständigem interdisziplinären Austausch untereinander auf, da wir Wert auf gemeinsame Entscheidungsprozesse legen. Deswegen setzen wir eine regelmäßige Teilnahme an den wöchentlichen Teamsitzungen voraus. Möglich ist weiter die Teilnahme an einer gemeinsamen Supervision, die ca. alle sechs bis acht Wochen stattfindet.

Bei Interesse freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.Ansprechperson: Charlotte Vöhl, Email: info@mvp-bremen.de, Telefon: 0421/43819919

 

Erfolgreicher Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür (2.11.2022) konnten wir ungefähr 80 Gästen unser Projekt vorstellen. Neben Beratungsstellen, Kooperationspartner:innen Ärzt:innen und Patient:innen kam auch die Senatorin für Gesundheit vorbei und verschaffte sich einen Eindruck von den Räumen und unserer bisherigen Arbeit.

Wartebereich MVP Bremen

Vera Bergmeyer im Gespräch mit Buten und Binnen.

Senatorin Bernhard besichtigt den Behandlungsraum im MVP